Tubetec

Komplettlösungen

in der Rohrverformung & Rohrschweisstechnik

ROHRSCHWEISSTECHNIK

Enormes Know-How an anspruchsvollen Werkstoffen

Insbesondere bei der Fertigung unserer komplexen Rohrschlangensysteme kommt es nicht nur auf enormes Know-How in der Biegetechnik sondern auch auf die schweißtechnische Kompetenz an.

Hier stellen die Anforderungen der Regelwerke (EN, ASME), die Verarbeitung anspruchsvoller Werkstoffe wie Feinkornbaustähle, warmfester Stähle, hitzebeständiger Stähle, austenitischer CrNi-Stähle, Nickel-Basis-Stähle oder auch von Mischverbindungen verschiedener Werkstoffgruppen sowie die notwendigen Wärmebehandlungen höchste Ansprüche an ein produzierendes Unternehmen.

TUBE-TEC hat sich daher schon früh als Schweißfachbetrieb qualifiziert und besitzt heute über 120 verschiedene Schweißverfahrensprüfungen nach ISO 15614-1,-2,-6,-8.

Zur kontinuierlichen Aus- und Weiterbildung und zur Sicherung des hohen schweißtechnischen Niveaus sorgt TUBE-TEC mit mehr als 20 Auszubildenden in den Fachrichtungen Anlagenbau und Schweißtechnik für permanenten Nachwuchs an qualifiziertem schweißtechnischem Personal.

Mehrere eigene Schweißtechniker (EWT) und Schweißfachingenieure (EWE) erstellen Schweiß- und Prüfpläne und überwachen fertigungsbegleitend unsere komplexen Bauteile bis zur Endabnahme.

Unsere Schweißverfahren

  • Wolfram-Inertgasschweißen Prozess 141 / 142, mit und ohne Schweißzusatz, Kaltdraht und Heißdraht, manuell, mechanisiert, teilautomatisch
  • Plasmaschweißen Prozess 15, manuell, mechanisiert, teilautomatisch
  • Orbitalschweißen Prozess 141 / 142, mit und ohne Schweißzusatz
  • Metallaktivgasschweißen Prozess 135 / 136 mit Massivdrahtelektroden oder Fülldrahtelektroden