Suche
Close this search box.
Jubiläumssitzung des VG-Arbeitskreises bei TUBE-TEC

Jubiläumssitzung des VG-Arbeitskreises bei TUBE-TEC

Wir freuen uns, Ihnen von einem besonderen Ereignis berichten zu können: der 50. Jubiläumssitzung des VG-Arbeitskreises “Schule, Wirtschaft und Verwaltung”, die kürzlich bei uns, der TUBE-TEC Rohrverformungstechnik GmbH im Nistertal, stattfand. Dieses Treffen war nicht nur eine Feier des langjährigen Engagements für die Zusammenarbeit zwischen Bildungseinrichtungen, Unternehmen und der Verwaltung, sondern auch eine Gelegenheit, die neuesten Entwicklungen bei TUBE-TEC zu präsentieren.

Die Veranstaltung wurde von Ute Brisch, Natascha Sommer und Dietmar Held eröffnet, die die Mitglieder des Arbeitskreises herzlich willkommen hießen. Ein zentraler Fokus lag auf den aktuellen Neuerungen des Unternehmens. Besonders hervorzuheben ist die Einführung von TUBE Design als neues Standbein von TUBE-TEC. Unter dieser Marke werden hochwertige Stahlbau-Produkte für sowohl Geschäfts- als auch Privatkunden hergestellt, darunter Ständer für Fotovoltaikanlagen, Treppen, Geländer, Brücken und weitere architektonische sowie Freizeitobjekte.

Während einer Betriebsführung erhielten die Teilnehmer einen Einblick in die Herstellung von Rohrschlangen, dem Hauptprodukt von TUBE-TEC. Diese werden individuell nach den Anforderungen der Kunden gefertigt und erfordern präzises Schweißen. Die Bedeutung einer erstklassigen Ausbildung wurde dabei besonders betont. Zusätzlich zu diesem Engagement für qualifizierte Fachkräfte geht wir auch einen Schritt weiter in Richtung Nachhaltigkeit, indem wir den für das Schweißen benötigten Stickstoff selbst herstellt, der durch die firmeneigene Fotovoltaikanlage erzeugt wird.

Im weiteren Verlauf des Treffens wurden wichtige organisatorische Fragen zur bevorstehenden Berufsinformationsbörse B.I.B am 12. September 2024 erörtert und abgestimmt. Die Veranstaltung wird im vertrauten Rahmen abgehalten und stellt eine bedeutende Gelegenheit für Schülerinnen und Schüler dar, potenzielle Ausbildungsmöglichkeiten zu erkunden.

Die Vertreter der Schulen informierten zudem über die aktuellen Entwicklungen der Schülerinnen und Schüler, die die Schule verlassen. Es wurde deutlich, dass einige von ihnen noch auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind. Dies betrifft sowohl Absolventen mit Berufsreife als auch solche mit dem qualifizierten Sekundarabschluss I.

Zum Abschluss wies die Agentur für Arbeit auf die vielfältigen Fördermöglichkeiten im Zusammenhang mit Ausbildungsplätzen für junge Menschen hin, die nicht mehr der Schulpflicht unterliegen.

Die Jubiläumssitzung des VG-Arbeitskreises bei TUBE-TEC war somit nicht nur eine Feier der langjährigen Partnerschaft zwischen Schule, Wirtschaft und Verwaltung, sondern auch eine Demonstration des Engagements von TUBE-TEC für Innovation, Nachhaltigkeit und die Ausbildung der nächsten Generation von Fachkräften.

Wir danken allen Beteiligten für ihre Teilnahme und freuen uns auf weitere erfolgreiche Zusammenarbeit in Zukunft.

Jetzt Rückruf anfordern

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.