Suche
Close this search box.

Team

Lukas Löer

Lukas ist der schlaue Kopf der Truppe und für jeden Spaß und die verrücktesten Aktionen zu haben, wie beispielsweise damals, als er in einer 17-stündigen Tour von Stuttgart bis auf den Stelvio Pass mit 390 km Distanz und über 7000 Höhenmetern mit zusätzlichen Zwischensprints für die Kamera fuhr! Wer Lukas leiden sehen möchte, findet das Video zu diesem Projekt hier. 

Nach solchen Aktionen gönnt sich Lukas aber natürlich auch genug Zeit, um seinem Körper die benötigte Ruhe zu genehmigen. Mit einem Recovery Drink in der Hand und dem Laptop auf dem Schoß findet man ihn auf der Couch, wo er sich genüsslich die neusten sportwissenschaftlichen Studien im Bereich Radsport durchliest, analysiert und sich um seinen Geist kümmert. Easy verpackt könnt Ihr Euch im Anschluss die aktuellen Erkenntnisse in einem unserer Videos anschauen, in unterschiedlichen Blogbeiträgen durchlesen oder ganz bequem einem der SCYENCE Podcasts anhören.

Lukas Löer

Zwischen VO2 Max verstehen und Haben liegen Sehr Viele Stunden Training.

LENNART KLEIN

LENNART KLEIN

EIN RENNEN GEWINNT MAN NICHT ERST BEIM ZIELSPRINT.

Lennarts Rolle ist eine ähnliche wie bei den Crits mit den Colonia Kids. Das ganze Rennen über hält er sich geschickt aus dem Wind, in den wichtigen Passagen aber, ist er vorne mit dabei, erarbeitet sich eine gute Ausgangsposition, holt alles aus sich heraus und gibt im Schlussprint richtig Gas! Lennart ist der strukturierte in der Truppe, doch das kommt nicht von sonst wo her. Denn Lennart arbeitet immer an mehreren Projekten gleichzeitig und zwischen Podcast, Video und Training bleibt nicht mehr allzu viel Zeit für anderen Sachen.

Er liebt, lebt und atmet den Radsport. Ob in der Vorbereitung der Race Analysen, gezielte Recherchen über Power Files, Transfer News und Gossip im Profi-Zirkus und redseligen Diskussionen mit Lukas über metabolische Prozesse und Kurven Techniken im SCYENCE Podcast, ist Lennart stets der Mann für die neusten und interessantesten Inhalte.

EIN RENNEN GEWINNT MAN NICHT ERST BEIM ZIELSPRINT.

Sebastian SAMEK

Sebastian – besser gesagt Basti – ist der Mann, der sich um Videodreh und Schnitt, Fotos, sowie deren Retusche, Website, Animationen und die allgemeine Präsentation unserer kleinen, aber feinen Firma kümmert. Also kurz gesagt – Alles was ihr von uns seht, hat er geschaffen und kreiert.
Nicht ganz so ambitioniert und erfahren wie die beiden anderen Jungs, aber genauso verliebt in den Radsport, versucht er für Euch die schönsten und spektakulärsten Aufnahmen zu produzieren, um sie auf unseren verschiedenen Kanälen zu zeigen. Trotz wenig Zeit steckt sich aber auch Basti hohe Ziele und so werden wir Ihn bei dem ein oder anderem Projekt nicht nur hinter der Kamera, sondern ebenso davor erleben dürfen. Wir wissen nämlich zum Beispiel, dass er noch eine Rechnung mit Lukas bei der Ronde van Vlaanderen offen hat …

Sebastian SAMEK

Fotografieren ist wie Radl‘n. Jeder kann‘s, aber nur wenige sind Profis.

BE SMART, RIDE FAST.

Jetzt Rückruf anfordern

Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.