Tubetec

Komplettlösungen

in der Rohrverformung & Rohrschweisstechnik

CHEMIEANLAGENBAU

Höchste Qualität für längere Standzeiten

Für die Chemische Industrie fertigen wir Rohrschlangen in allen nur denkbaren Geometrien und Werkstoffen. Die Anwendungsfälle sind mannigfaltig und sie kommen zum Einsatz als Kühlregister, Restgasvorwärmer für Salpetersäureanlagen, Chlorerhitzer, Kondensatoren oder Strahlungs- und Konvektionsschlangen.

Für einige Kunden fertigt TUBE-TEC auch sogenannte „Kristaller“. Dabei handelt es sich um Anlagen, in denen Kunststoff solange erhitzt wird, bis eine feste Masse entsteht. Diese wird dann zu Granulat weiterverarbeitet. Das besondere an diesen Rohrschlangen-Systemen ist die äußere Rohroberfläche. Für diesen besonderen Einsatzzweck werden geschliffene Rohre eingesetzt, die nach der Verarbeitung elektrolytisch poliert werden. Auf diese Weise entsteht eine spiegelblanke Oberfläche, an der das Produkt nicht anhaftet oder verklebt.

Hier denkt TUBE-TEC im Sinne höchsten Kundennutzens und größter Verfügbarkeit der Anlagen: Die Standzeiten konnten um ein Vielfaches erhöht werden.

Anwendungsbeispiele

  • Kühlregister, Restgasvorwärmer für Salpetersäureanlagen
  • Chlorerhitzer
  • Kondensatoren
  • Rohrsysteme für Harnstoff-Reaktoren
  • Polymerisationsanlagen zur Kunstfaserherstellung
  • Rohrsysteme für Prozessöfen
  • Strahlungs- und Konvektionszonen
  • Superheater für die Herstellung von TiO2
 
Einbaufertiges Rohrschlangensystem 

Einbaufertiges Rohrschlangensystem

Einteilige Biegungen 

Einteilige Biegungen

Rohrschlangensystem 

Rohrschlangensystem